Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

16. Januar Kuratorenführung im Museum St. Marien | Müntzergedenkstätte

16. Januar Museumsführung zu Thüringer Kunst des Mittelalters

Öffentliche Kuratorenführung in der Ausstellung „Von Einhörnern und Drachentötern“

Am Mittwoch, dem 16. Januar, bieten die Mühlhäuser Museen um 14.00 Uhr eine öffentliche Führung durch die im November eröffnete Ausstellung zu mittelalterlicher Kunst aus Thüringen an.

Kurator der Ausstellung Friedrich Staemmler berichtet über sagenumwobene Gestalten und faszinierende Heiligenlegenden. Anhand der in der Marienkirche präsentierten spätgotischen Skulpturen, Altäre und Gemälde aus dem Bestand der Klassik Stiftung Weimar kann der Besucher sich die von tiefer Religiosität geprägte Welt des Mittelalters in einer der größten Kirchen Thüringens erschließen. Die gotische Architektur des Raumes und die Ausstellungsexponate vermitteln dabei ein nahezu authentisches Bild eines reich ausgestatteten Kirchenbaus vorreformatorischer Zeit.

Von Einhörnern und Drachentötern
Öffentliche
Führung durch das Museum St. Marien│Müntzergedenkstätte

16. Januar 2019
Museum St. Marien│Müntzergedenkstätte
14.00 Uhr
Eintritt und Führung: 7,00 € Erwachsene | 2,00 € Kinder

Ansprechpartner:
Friedrich Staemmler
03601 – 85 66 16
staemmler{at}mhl-museen.de

Zurück