Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

3. April Führung im Kulturhistorischen Museum

3. April Führung durch das Kulturhistorische Museum

 

Feierabendführung „berühmt und berüchtigt“
Führung zu Mühlhäuser Persönlichkeiten aus fünf Jahrhunderten

Am Mittwoch, dem 3. April, laden die Mühlhäuser Museen zu einer öffentlichen Führung durch das Kulturhistorische Museum ein.

Durch die stadtgeschichtliche Ausstellung des Kulturhistorischen Museums führt Fachreferentin für Kulturgeschichte Sarah Lösel. Vorgestellt werden bekannte Mühlhäuser Persönlichkeiten und ihr Wirken in der Stadt. Der Arzt und Naturforscher Wilhelm Gottlieb Tilesius etwa nahm an der ersten russischen Weltumseglung teil und benannte auf seiner Reise zahlreiche bislang unbekannte Tiere und Pflanzen. Sein Vorfahre Hieronymus Tilesius war über zweihundert Jahre zuvor an der endgültigen Durchsetzung der Reformation in der Stadt beteiligt. Kurios war der Universalgelehrte Gottfried Christoph Beireis, der in seiner Kunstsammlung so manches Geheimnis wahrte. Das Museum am Kristanplatz würdigt auch den Deutschordensherren Kristan von Mühlhausen und berichtet von seinem Bischofsamt im fernen Samland.

Feierabendführung „berühmt und berüchtigt“
Führung zu Mühlhäuser Persönlichkeiten aus fünf Jahrhunderten

3. April 2019
Kulturhistorisches Museum
17 Uhr
Eintritt und Führung:
Erwachsene 8,00 € | Kinder (4 bis 14 Jahre) 2,00 €

 

Ansprechpartnerin:
Sarah Lösel
03601 85 66 27
loesel@mhl-museen.de

Ausstellung "Mühlhäuser STADTgeschichten" im Kulturhistorischen Museum

Zurück