Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

4. November Führung "Roms verlorene Provinz"

4. November "Roms verlorene Provinz"

Öffentliche Führung zu aufsehenerregenden Neufunden im Kulturhistorischen Museum

Aufsehenerregende archäologische Neufunde werden in einer öffentlichen Führung am Mittwoch, 4. November, um 18 Uhr in der neu eröffneten Sonderausstellung „Roms verlorene Provinz“ präsentiert.

Zum Teil ungewöhnliche Gegenstände aus dem Römischen Reich zeugen vom alltäglichen Luxus oder von geheimnisvollen Riten und berichten von Händlern und Handwerkern, Söldnern und Glücksrittern sowie Räubern und Sklaven. Die Ausstellung lässt den Besucher einen prägenden Moment der frühen mitteldeutschen Geschichte bis hin zur Geburtsstunde der Thüringer miterleben.

Öffentliche Führung
"Roms verlorene Provinz - Archäologische Spuren in Thüringen"

Kulturhistorisches Museum
Mittwoch, 4. November 2020
18.00 Uhr
Eintritt und Führung: Erwachsene 8,00 € | Kinder (4 bis 14 Jahre) 2,00 €

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 03601 85660 erforderlich.

Zurück