Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Siegfried Böhning

Entlang der Zeit - Malerei und Grafik

Kulturhistorisches Museum vom 16.01.2020 bis 15.03.2020

Siegfried Böhning zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern in Nordwest-Thüringen. Seine durch Abstraktion gekennzeichneten Landschaftsgemälde sind für sein Schaffen besonders charakteristisch. Der Bezug zur Heimat Böhnings, der vorzugsweise als Maler, Grafiker und Zeichner, aber auch als Schöpfer von Collagen in Erscheinung tritt, ist immer offenkundig geblieben. Die archaische Landschaft um Bollstedt mit ihren Tongruben, Wiesen und Feldern; all das war und ist für Siegfried Böhning stets inspirative Quelle.

Mit einer vom Naturvorbild losgelösten, freien Gestaltungsweise beschritt er innerhalb des regionalen Kunstgeschehens der letzten Jahrzehnte Neuland. Seine Gemälde reflektieren unterschiedlichste Farbwirkungen von leicht gedämpft bis intensiv und thematisieren beispielsweise auch den Wechsel von Tages- und Jahreszeiten und die damit verbundenen Stimmungen. Dass Böhnings Landschaften auch immer Ausdruck des eigenen Empfindens sind und damit ein Stück Seele offenbaren, beeindruckt den Betrachter jener Werke gleichermaßen. Hinzu kommen seit den letzten Jahren zahlreiche Serien mit Materialcollagen, die von der Vielseitigkeit des Künstlers zeugen.

Die Personalausstellung widmet sich vor allem dem aktuellen Schaffen Böhnings und präsentiert viele bislang nicht gezeigte Werke. Sie ist darüber hinaus dem Künstler zum 70. Geburtstag gewidmet.

Unterstützt werden die Ausstellung und der zugehörige Katalog von ART-regio, dem Kunstförderprogramm der SV SparkassenVersicherung.

Siegfried Böhning: Formelkopf, 2014, 40 x 30 cm, Öl auf Papier

Ausstellungseröffnung

Kulturhistorisches Museum
Donnerstag, 16. Januar 2020
um 19:30 Uhr

Eintritt zur Eröffnung: kostenlos

Siegfried Böhning: Blaue Stunde, 2018, 46 x 65 cm, Öl auf Papier

Kuratorenführungen

Kulturhistorisches Museum
Sonntag, 19.01.2020, um 14 Uhr
Mittwoch, 05.02.2020, um 18 Uhr
Eintritt und Führung:
Erwachsene: 8 €, Kinder (4 bis 14 Jahre): 2 €,
Kinder bis 3 Jahre: freier Eintritt

Friedsrich Staemmler:
03601 – 85 66 16 oder staemmler {at} mhl-museen.de

Siegfried Böhning: Bäume am Wegrand, 2014, 30 x 40 cm, Öl auf Papier

Katalog zur Ausstellung

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein umfassender und reich bebilderter Katalog, den Sie im Kulturhistorischen Museum oder hier im Webshop erwerben können.