Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Forschungen und Studien

Mit der 2008 ins Leben gerufenen Reihe „Forschungen und Studien“ stellen die Mühlhäuser Museen den Anspruch, spezielle Themen der Geschichte sowie der Kultur- und Kunstgeschichte aufzugreifen, die von Thüringen ausgehend in überregionalem Kontext von wissenschaftlichem und öffentlichem Interesse sind. Die bislang erschienenen Bände haben dazu beigetragen, Forschungsdesiderate zu minimieren und der interessierten Öffentlichkeit diese Themenkreise zu erschließen. Im Regelfall ausstellungsbegleitend zu den Premiumprojekten des Hauses erscheint jährlich ein Band dieser Reihe.

Einkaufswagen

  • Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb
Band 1

Band 1

Christian Loefke, Thomas T. Müller, Bernd Schmies (Hrsg.) unter Mitwirkung von Jürgen Werinhard Einhorn OFM

Für Gott und die Welt – Franziskaner in Thüringen
Text- und Katalogband zur Ausstellung in den Mühlhäuser Museen vom 29. März – 31. Oktober 2008
Paderborn 2008

Noch zu Lebzeiten des Heilgen Franz von Assisi kam sein Orden nach Thüringen. Das Buch bietet eine Gesamtschau franziskanischen Lebens und Wirkens von den Anfängen des Ordens im 13. Jahrhundert bis in die heutige Zeit und gibt Zeugnis seines nachhaltigen Einflusses auf die kulturelle Entwicklung des Thüringer Raumes nicht nur durch ihr Bekenntnis, sondern vor allem auch durch ihr imposantes architekto­nisches Erbe und ihre Verdienste für das Bildungswesen.

365 Seiten, 283 Abbildungen
29,90 €
ISBN 978-3-506765-14-7

Band 2

Band 2

Jürgen Winter

Zwischen Wald und Welt: Der Kunstraum Thüringen im 20. Jahrhundert
Malerei und Grafik – Exempel im Kontext
Jubiläumsband zum Abschluss des Gesamtprojekts „Kunstraum Thüringen“ anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Sammlung Thüringer Kunst
Heiligenstadt 2010

Das Buch liefert ein in Wort und Bild gleichsam bilanzierendes Angebot, das den Anspruch erheben kann, den Kunstraum Thüringen im 20. Jahrhundert in diesem Umfang erstmals ausführlich vorzustellen und damit einen grundlegenden Beitrag zur jüngeren Kunstgeschichte des Landes zu leisten.

336 Seiten, 306 farbige Abbildungen
9,95 €
ISBN 978-3-935547-38-3

Band 3

Band 3

Rolf Luhn, Thomas T. Müller, Jürgen Winter (Hrsg.)

Sichtungen und Einblicke. Zur künstlerischen Rezeption von Reformation und Bauernkrieg im geteilten Deutschland
Begleitband zur Ausstellung im Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche der Mühlhäuser Museen vom 30. September bis 4. Dezember 2011 und im Deutschen Bauernkriegsmuseum Böblingen vom 15. Januar bis 18. März 2012
Petersberg 2011

Wie hat sich die bildende Kunst im geteilten Deutschland mit den Themen Reformation und Bauernkrieg auseinandergesetzt? Der Band gibt Einblicke in diese doppelte Rezeptionsgeschichte und zeigt exemplarisch, wie im Wechselspiel zwischen politischer Einflussnahme und künstlerischer Autonomie in Ost und West die Vergangenheit gedeutet und für die Gegenwart interpretiert wurde.
187 Seiten, 182 Abbildungen
29,90 €
ISBN 978-3-86568-739-5

Band 4

Band 4

Thomas T. Müller

Der Deutsche Orden und Thüringen - Aspekte einer 800-jährigen Geschichte
Text- und Katalogband zur gleichnamigen Tagung vom 30. Oktober - 1. November 2009 in Bad Langensalza.
Petersberg 2014

Thüringen und der Deutsche Orden sind seit mehr als 800 Jahren eng verbunden, mehr als drei Jahrhunderte prägten die Mitglieder des Ordens das kirchliche Leben in zahlreichen Städten und Dörfern mit oder bestimmten dasselbe maßgeblich. Der Band versammelt fast alle der während der Tagung vorgetragenen Beiträge, erweitert um mehrere Studien und Aufsätze verschiedener Autoren.

176 Seiten, zahlr. Abbildungen
19,95 €
ISBN 978-3-86568-928-3

Band 5

Band 5

Kühne, Hartmut / Bünz, Enno / Müller, Thomas T. (Hrsg.)

Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland
Text- und Katalogband zur Ausstellung in den Mühlhäuser Museen vom 29. September 2013 - 21. April 2014
Petersberg 2013

Der die Ausstellung begleitende Katalog, an dem 57 Autorinnen und Autoren mitgewirkt haben, stellt die Reformation als das Ergebnis einer Intensivierung der kirchlichen Frömmigkeit um 1500 vor, die alle Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens durchdrang. In der Ausstellung wurden diese weithin vergessenen Formen religiöser Alltagspraxis des 15. und frühen 16. Jahrhunderts umfangreich rekonstruiert. Gezeigt werden insbesondere bisher kaum bekannte Schätze, die von den traditionellen musealen Sammlungsrastern abweichen und oft inkognito ein halbes Jahrtausend überdauerten.

416 Seiten, ca. 300 Farbabbildungen
29,95 €
ISBN 978-3-86568-921-4