Jahrestagung der Thomas-Müntzer-Gesellschaft

Die Thomas-Müntzer-Gesellschaft wurde 2001 mit dem Ziel gegründet, Leben und Werk des radikalen Reformators Thomas Müntzers im Kontext von Reformation und Bauernkrieg sowie deren Rezeptionsgeschichte zu erforschen. Gegenwärtig gehören ihr Historiker, Theologen, Archivare und Interessierte aus Deutschland und acht weiteren europäischen und außereuropäischen Staaten an. Die Jahrestagung wird eröffnet von Fachvorträgen zu einem in der Jahresversammlung des Vorjahres festgelegten Forschungsaspekt, die in erweiterter Fassung in der Schriftenreihe der Gesellschaft publiziert werden.

Veranstalter: Thomas-Müntzer-Gesellschaft e.V.

Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Samstag, 21. Mai 2022
ab 10:30 Uhr

Weitere Informationen

Internationaler Museumstag

Der Internationale Museumstag wird jedes Jahr im Mai begangen. Der Museumstag möchte auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam machen und hinweisen auf die Bedeutung der Museen für das kulturelle und gesellschaftliche Leben. Gleichzeitig soll er Besucherinnen und Besucher ermuntern, die in den Einrichtungen bewahrten Schätze zu erkunden.

Die Mühlhäuser Museen nehmen auch im Jahr 2022 wieder am Museumstag teil, der unter der Leitlinie "Museen entdecken" steht.

Aktuelle Informationen finden Sie ab Mai auf unserer Website unter "Aktuelles" sowie auf unserer Facebook-Seite. Das Veranstaltungsprogramm, die teilnehmenden Museen und viele weitere Informationen kann man direkt auf der Seite des Internationalen Museumstages entdecken.

Nächster Termin:
Sonntag, 15. Mai 2022