Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Traditioneller Handwerkermarkt

Der von den Mühlhäuser Museen veranstaltete Handwerkermarkt findet im Rahmen der alljährlich in Mühlhausen gefeierten größten Stadtkirmes Deutschlands statt.

Nach dem traditionellen Festumzug durch die Altstadt, dem Höhepunkt der Kirmes, geben Steinmetze und Schmiede, Töpfer und Korbmacher, Seiler, Spinnerinnen und Buchbinder Einblick in die Arbeitsweisen ihrer jahrhundertealten Gewerbe. An ihren Ständen bieten Händler Kunst, Geschenke und handgefertigten Schmuck an, während das Markttreiben auf dem Kristanplatz von Musik und einem breiten kulinarischen Angebot begleitet wird.

Mehr Informationen

Tag des offenen Denkmals

Zur offiziellen Eröffnung des „Tag des offenen Denkmals“ in Mühlhausen laden die Mühlhäuser Museen alle Interessierten am 8. September um 10 Uhr in das Kulturhistorische Museum ein. Erstmals werden die Arbeiten und Ergebnisse der Ausgrabungen entlang der zukünftigen Bundesstraße B247n der Öffentlichkeit präsentiert. In vier Stationen ist eine Auswahl an spektakulären Funden zu sehen, die im Zuge des Bauvorhabens in Görmar, Reiser, Großengottern und Kirrode zutage traten. Zudem wird die Möglichkeit bestehen, spezielle Fragen an die anwesenden Fachleute zu richten und die Ur- und Frühgeschichte des Unstrut-Hainich-Gebietes anhand der archäologischen Dauerausstellung im Kulturhistorischen Museum weiter zu entdecken. Das Kulturhistorische Museum ist am 8. September von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Die archäologische Sonderausstellung bleibt bis Mitte September für die Besucher der Mühlhäuser Museen zugänglich.

Sonntag, 8. September 2019 um 10 Uhr im Kulturhistorischen Museum