Bestellungen

Gerne können Sie bei uns bestellen. Unter Angabe Ihrer Adresse erfolgt der Versand per Rechnung.

  • per Post: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen
  • per Tel.: 03601/8566-0
  • per Fax: 03601/8566-26
  • per E-Mail:

Kultur/Geschichte

Peter Bühner: Die Mühlhäuser Stadtmauer

Die Mühlhäuser Stadtmauer | Geschichte • Bestand • Rundgang

Peter Bühner

Die Mühlhäuser Stadtmauer zählt zu den besterhaltenen mittelalterlichen Wehranlagen im deutschsprachigen Raum. Ihre ältesten Teile gehen bis in das frühe 13. Jahrhundert zurück. Sowohl der begehbare Teil, der heute von den Mühlhäuser Museen genutzt wird, als auch die übrigen Partien dieses einzigartigen Denkmals werden nun auch mittels einer handlichen Publikation in Text und Bild erlebbar. Autor der gründlich überarbeiteten Neuauflage ist der Mühlhäuser Historiker Peter Bühner, der mit versiertem Blick dem Besucher die Besonderheiten der Stadtmauer vermittelt. Die umfangreiche Ausstattung des Büchleins durch zahlreiche aktuelle sowie historische Aufnahmen und einen Lageplan geben dem Betrachter die Möglichkeit, die Anlage vor Ort kennenzulernen und zu erkunden sowie im Nachgang den Besuch entsprechend zu reflektieren. Dabei stehen neben einem Rundgang durch die erhaltenen Teile auch geschichtliche Fakten im Vordergrund sowie entsprechende Verweise auf die heute nicht mehr vorhandenen Tore und Türme, die vor allem während des 19. Jahrhunderts durch Abriss vollkommen verschwanden. Ein kleines Fachglossar und ein Literaturverzeichnis am Schluss der Broschüre geben dem interessierten Leser zudem eine weiterführende Orientierung und runden die Publikation ab.

Mühlhausen 2021
84 Seiten, 45 farb. Abb.

5,00 €

Mörder ohne Opfer

Mörder ohne Opfer. Die Reichsstadt Mühlhausen und der Bauernkrieg in Thüringen

Thomas T. Müller
(Schriftenreihe der Friedrich-Christian-Lesser-Stiftung Band 40)

Die thüringische Reichsstadt Mühlhausen war das Zentrum des Bauernkrieges in Mitteldeutschland. Von dort zog der radikale Reformator Thomas Müntzer im Frühjahr 1525 mit den Aufständischen ins thüringische und eichsfeldische Umland. Erstmals liefert das Buch einen umfassenden Überblick zu der folgenschweren Erhebung, ihrer Vorgeschichte und ihren Nachwirkungen. Mit der akribischen Suche nach den vermeintlichen Opfern der von Luther geschmähten „mörderischen Rotten der Bauern“ erfolgt eine stets quellenfundierte Dekonstruktion einer Vielzahl von Mythen und Legenden rund um den Aufstand, der mit der Schlacht bei Frankenhausen und Müntzers Hinrichtung schnell ein blutiges Ende fand. Für die Reichsstadt Mühlhausen, in der Müntzers Ideen im Verborgenen noch einige Jahrzehnte lebendig blieben, bedeutete diese Niederlage zugleich den Beginn einer mehr als zwei Jahrzehnte andauernden Unterwerfung unter fürstliche Fremdherrschaft.

Petersberg 2021, Michael-Imhof-Verlag
656 Seiten, ISBN 978-3-7319-1050-3

39,95 €

Luthers ungeliebte Brüder | Luthers unloved Brothers

Thomas T. Müller und Sarah Lösel

Katalog zur Ausstellung „Luthers ungeliebte Brüder. Alternative Reformationsideen in Thüringen“ Jene Theologen, die von der reinen lutherischen Lehre abwichen und eigene, teils radikale reformatorische Ideen verfolgten, wurden vertrieben, verfolgt und als „Schwärmer“ verleumdet. Die Ausstellung möchte dieses negative Bild der Reformatoren, das über Jahrhunderte bestehen blieb, revidieren und die Verdienste jener alternativen Reformatoren würdigen.

Mühlhausen 2018
104 Seiten, 61 Abb.

9,95 €

Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland

Kühne, Hartmut / Bünz, Enno / Müller, Thomas T. (Hrsg.)

Text- und Katalogband zur Ausstellung in den Mühlhäuser Museen vom 29. September 2013 - 21. April 2014
Petersberg 2013

Der die Ausstellung begleitende Katalog, an dem 57 Autorinnen und Autoren mitgewirkt haben, stellt die Reformation als das Ergebnis einer Intensivierung der kirchlichen Frömmigkeit um 1500 vor, die alle Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens durchdrang. In der Ausstellung wurden diese weithin vergessenen Formen religiöser Alltagspraxis des 15. und frühen 16. Jahrhunderts umfangreich rekonstruiert. Gezeigt werden insbesondere bisher kaum bekannte Schätze, die von den traditionellen musealen Sammlungsrastern abweichen und oft inkognito ein halbes Jahrtausend überdauerten.

416 Seiten, ca. 300 Farbabbildungen
29,95 €

Mühlhäuser Kochbuch für den bürgerlichen haushalt

Thomas T. Müller (Hrsg.)

Nachdr. der 1. Aufl. von um 1905 anlässlich der Sonderausstellung „Zwischen Süßkuchen und Feldgiecker – Essen und Trinken in der Unstrut-Hainich-Region“ vom 20. November 2008 bis 25. Februar 2009 im Museum am Lindenbühl, Mühlhausen
Mühlhausen 2008
247 Seiten, Ill.

15,00 €

Bauernkrieg nach dem Bauernkrieg: Die Verwüstung der Mühlhäuser Dörfer Dörna, Hollenbach und Lengefeld durch Eichsfelder Adel und Klerus

Thomas T. Müller

Duderstadt 2001
180 Seiten, Ill.

14,00 €

Kindermuseumsführer

Von Einhörnern und Drachentötern. Ein Ausstellungsführer von Kindern für Kinder

Dr. Thomas T. Müller, Steffi Maass

Kinder einer sechsten Klasse gestalteten diesen Kunstführer zur gleichnamigen Ausstellung in der Marienkirche zu Mühlhausen. Sie ließen sich von Fabeltieren wie dem Einhorn oder den Drachen sowie den Heiligenlegenden auf den Altären und in Form von Schnitzfiguren inspirieren. Neben kindgerechten Informationen zu den dargestellten Figuren, gibt es Wissensfragen und künstlerische Aufgaben, die beim Rundgang durch die Ausstellung gelöst werden können. So wird die Glaubenswelt des Mittelalters lebendig.

Mühlhausen 2019
28 Seiten, über 30 Abbildungen

3,00 €

Herr Estragon geht auf Reisen. Eine kleine Kräuterkunde für Kinder

Steffi Maass

Estragon ist ein im Mittelmeerraum heimisches Gewürz. Die Pflanze wird in diesem Kräutergarten-Führer zur Titelfigur. Sein Gesicht bekam Herr Estragon von dem Karikaturisten Bernhard Schauer. Ziel des Kräuterführers ist, Kinder auf spielerische und witzige Weise mit der Herkunft und der Anwendung einiger Pflanzen vertraut zu machen. Dabei werden nicht nur reine Küchenkräuter berücksichtigt, was auch dem Konzept des mittelalterlichen Gelehrten Albertus Magnus geschuldet ist, das in unserem Garten umgesetzt worden ist.

Mühlhausen 2013
24 Seiten, mit Illustrationen von Bernhard Schauer

4,00 €

Kunst

Von Einhörnern und Drachentötern - Mittelalterliche Kunst aus Thüringen

Friedrich Staemmler

Katalog zur Ausstellung "Von Einhörnern und Drachentötern"
Die Ausstellung zeigt mittelalterliche Kunstwerke aus Thüringen. Die überregional bedeutende Sammlung der Klassik Stiftung Weimar wird in einem der größten gotischen Kirchenbauten Thüringens – der Mühlhäuser Marienkirche – für die kommenden Jahre museal präsentiert werden.

Mühlhausen 2020
112 Seiten, 85 farb. Abb.

9,95 €

Timm Kregel • Gussfelder • Skulptur und Grafik 2009 - 2020

Thomas T. Müller, Friedrich Staemmler (Hrsg.)

Katalog zur Sonderausstellung des Künstlers im Kulturhistorischen Museum 2020

Mühlhausen 2020
104 Seiten, 82 farb. Abb.

20,00 €

Siegfried Böhning • entlang der zeit • Malerei • Grafik • 2010 – 2019

Siegfried Böhning, Susann Ortmann (Hrsg.)

Katalog zur Sonderausstellung zum 70. Geburtstag des Künstlers im Kulturhistorischen Museum vom 16. Januar bis 15. März 2020

Bollstedt 2020
120 Seiten, zahlr. farb. Abb.

18,00 €

Zwischen Verstörung und Betörung - Hans Winklers Gemälde "Vietnam-Dschungel"

Michael Löffelholz

Kleine, verständliche Werkmonografie zu Hans Winklers ungegenständlichem Bild, die nicht nur den Künstler vorstellt, sondern gesellschaftliche und politische Hintergründe aufzeigt.

Mühlhausen 2016
20 Seiten, 8 Abbildungen

3,00 €

Quer Feld – Siegfried Böhning: Malerei, Grafik, Objekte

Siegfried Böhning, Susann Ortmann, Mühlhäuser Museen (Hrsg.)

Erfurt 2010
144 Seiten, zahlr. farb. Abb.

20,00 €